Zentrifugalabscheider Typ Z

Einsatzgebiete
- Reinigung von wässrigen Flüssigkeiten von Feststoffen
- Trennkorngrenzen bis zu 5 µm erreichbar
- Flüssigkeitsreinigung an Werkzeugmaschinen, speziell an
  Schleifmaschinen, Transferstraßen, Bearbeitungszentren
- Teilewaschanlagen
- Fahrzeugwaschanlagen
- Drahtziehmaschinen
- Walzmaschinen
- Vorfiltration bei Ultrafiltration
- Feststoffrückgewinnung
- Eindickung
- Fraktionierung

Durchsatzleistung
Durch Zusammenfassen beliebig vieler, einzelner ZYKLOMAT®-Hydrozyklone in länglichen oder runden Verteileraggregaten können alle gewünschten Durchsatzleistungen erzielt werden.

Werkstoffe
Elastomere, Plastomere, Edelstähle

Vorteile bei Hydrozyklonanlagen
z. B bei der Kühlschmierstoffreinigung (Emulsion)
- Hoher, optimaler Filtrationsgrad -Trennkorngrenze ca. 5 µm.
- Trennung von magnetischen und nicht magnetischen Partikeln.
- Gleichmäßige, konstante, automatische Belüftung der
  Kühlschmierstoffe, dadurch Standzeitverlängerung.
- Keine Ausmagerung der Kühlschmierstoffe.
- Betriebssicher durch Verwendung von hervorragenden
  Werkstoffen und dicker Wandstärke.
- Geringster Wartungsaufwand.
- Keine ständigen Kosten für Filterhilfsmittel und deren
  Entsorgung.

Pfeil Bildunterschrift Funktionsweise


Zentrifugalabscheider
Pfeil Bildunterschrift ZYKLOMAT®-Hydrozyklon

Zur Startseite